Kunsthof Veranstaltungen Garten Atelier Presse Kulturmanagement Kontakt & Anfahrt

    9. + 10. April 2016 von 11:00 bis 18:00 Uhr
    9. Kunstpfad Peine 2016 | 8 Künstler an 7 Orten

    Kunsthof Mehrum • Kreismuseum Peine • Brillen Wichmann • Kulturverein Ilsede
    Produzentengalerie Giftgötze • Kunstraum Malerhof Voigtholz • Kunsttreff Abbensen

    Kunsthof Mehrum
    Pepa Salas Vilar - Malerei und Installation

    Zum Thema „Migrationsgedanken“ spielt sich die Malerei von Pepa Salas Vilar auf zwei Linien ab: Eine Linie ist mehr reflexiv – über den Zustand des Menschseins – durch die Augen von Kindern und anderen. Die zweite Linie ist mehr provokativ – zur Migrations- oder Flüchtlingslage: Hier kommen oft Tiere als Metaphern vor.



    Veranstaltungen | Rückblick

"Meine Arbeit reflektiert das Thema menschlicher Migration, mit Hilfe von Vögeln als Metaphern und anderen Tieren des Landes oder des Meeres, die wie der Mensch auswandern, um zu überleben. Mich interessiert das Phänomen der "Zugunruhe", das Zugvögel erleiden, bevor sie ihre Migrationsrouten beginnen; und auch umgekehrt, die interessante Tatsache, dass es sesshafte Tiere gibt, für die es nicht notwendig ist, zu wandern. Der Instinkt zu überleben, vor allem, ein besseres Leben zu erreichen ist, was einen Menschen oder ein Tier antreibt, alles zu verlassen und von vorne anzufangen, an einem anderen Ort, unabhängig davon, ob er zukünftig heimkehren wird oder nicht."

Impressum